Wander- Kultur- und Abenteuertour durch Georgien

 

 

05.08.21. - 16.08.21

 

Oder

 

01.09.21 - 12.09.21

 

(Der Reisebeginn kann je nach Flug einen Tag früher stattfinden)


Das Programm

1 Tag.

Ankunft in Tiflis (vermutlich in den frühen Morgenstunden) Begrüssung im Flughafen, Transfer ins nette Mittelklassehotel in der Stadtmitte. Üb in Tiflis.

 

 

 

2 Tag.

Nach der Halbnacht und dem späteren , ganz leckeren, ausgiebigen  Frühstück werden Sie ca. um 10 Uhr im Hotel abgeholt und in die berühmte Altstadt geführt. Sie sehen sich erstmal die Burg Narikala -oberhalb der Stadt, Bäderviertel ,Feigenschlucht, Sioni-Kathedrale, Anchiskhati- Kirche(6 JH) an und besuchen dann das Kunstmuseum mit Schatzkammer…. Nach der Kaffeepause machen Sie Spaziergang auf der Rustaveli- Boulevard und gehen später ins Künstleratelier Murtazi- zu einer Künstlerfamilie mit toller Bilderausstellung wo Sie anschliessend warmes, typisch georgisches Abendessen und Trinksprüche von Bejan geniessen können.. Üb. in Tiflis.

 

3 Tag.

Fahrt über die georgische Heerstrasse nach Kazbegi(150 km,ca 3,5 Stundenfahrt). Unterwegs machen Sie Stopps erstmal an der Kreuzkirche(6 JH) bei Mtskheta auf dem Berg, dann an der Ananuri- Festungen, dem Jinvali- Stausee, am Aussichtsplattform auf dem Kreuzpass(2395m), sowie an allen interessanten Orten. In kazbegi machen Sie 3 Stundenwanderung zur Dreifaltigkeitskirche( oberhalb des Dorfes am Füsse des Kazbek(2200m)und geniessen tolle Aussicht. Abends fahren Sie ins chewsurische Bergdorf Dshuta(2200m) wo Sie nach dem leckeren Abendessen im Gästehaus übernachten.

 

 

4 Tag.

Wanderung über die Almen im Hochtal zum wunderschönen Chaukhi- Massiv. Relaxen in der Natur, Tier- und Vogelwelt beobachten, bei geeigneten Wetter im klaren Bergsee oder im Bach plantschen oder einfach auf der Wiese liegen und die Seele baumeln lassen. Üb. in Dshuta.
 

 

5 Tag.

Fahrt erstmal in die Darialschlucht zur georgisch- russischen Grenze, die neue Kathedrale und das Kulturzentrum anschauen, eine ganz gemütliche Kirchenbibliothek mit Kamin  am Bergbach besuchen, dazu einen Vortag  von Bejan über das Glück. Danach geht’ s langsam nach Tiflis zurück, bei Mtskheta machen Sie kurzen Abstecher und schauen sich die Hauptkathedrale Georgiens(11 JH) an, wo die georgischen Könige gekrönt wurden. Üb in Tiflis

 

 

6 Tag.

Fahrt nach Kachetien(Weinregion) über Stadt- Festung Signachi bis nach Lagodekhi.(ca. 4 Fahrstunden) In Signachi besuchen Sie  das Museum von dem berühmtesten georgischen Maler- Pirsmani in der Stadtmitte und danach Nonnenkloster in Bodbe- nah zur Stadt, wo die heilige Nino begraben ist - die das Land im 4. JH. Christianisierte und deswegen Erleuchterin Georgiens genannt wird. Nachmittags fahren Sie nach Lagodekhi, wo Sie in einem hübschen Familienhotel  direkt am Naturschutzgebiet übernachten.
 

 

7 Tag.

Besuch der Verwaltung des Nationalparks, wo Sie fachkundige Information über das erste Naturschutzgebiet Georgiens von den lokalen Angestellten bekommen und den kurzen Info-Film sehen können, dann machen Sie Wanderung zum Wasserfall (4 bis 5 Stunden)im Nationalpark und kommen Abends wieder zurück ins Hotel. Üb in Lagodekhi.

 

 

8 Tag.

Rundfahrt durch Kachetien. Sie können heute das besagte Weinland kennenlernen und in den Alltag der einheimischen Menschen tiefer Einblicken . Ein Weingut besuchen und den köstlichen kachetischen Wein verkosten, sowie historische Orte besuchen: Festungsstadt - Gremi aus dem 16 JH. Akademie von Ikalto, Alawerdi -Kathedrale(11 JH) Nonnenkloster Schemata. Abends geht’ s über den Gombori- Pass (1620m)wieder zurück nach Tiflis. Üb in Tiflis

 

 

9 Tag.

Heute geht’s nach Südgeorgien -zur historischen und und  Denkmalreichsten Region Georgiens in den kleinen Kaukasus bis nach Akhaltsikhe.(ca. 4 Fahrstunden) Unterwegs machen Sie Abstecher in Borjomi. da besuchen Sie die Verwaltung des Borjomi-Kharagauli Nationalparks, wo Sie die Info von lokalen Guides über die Gründung und Entwicklung des Naturparks bekommen, der wurde nämlich 1995 gegründet und zählt zu einer der grössten Nationalparks  EU-weit und beträgt  1 Prozent des gesamten Territoriums von Georgien. Auf Wunsch machen Sie kurze Wanderung(3km) im Park . Danach gehen Sie in den Stadtpark Borjomi und verkosten das bekannte Mineralwasser direkt aus dem Brunnen und fahren auf Wunsch mit der Seilbahn auf den Berg und geniessen die tolle Aussicht übers ganze Tal unten. Nachmittags fahren Sie weiter nach Akhaltsikhe wo Sie nach dem warmen reichhaltigen Abendessen übernachten.

 

 

10 Tag.

Sie besuchen heute erstmal Wardzia- die berühmte Höhlenstadt und eine der bekanntesten Attraktionen des Landes aus dem 12. JH.die direkt im Felsberg eingegraben ist und wo bei Gefahr auf einmal 50 tausend Menschen beherbergt werden könnten. Die Höhlen sind durch Tunnel, Treppen, Terrassen und Galerien miteinander verbunden und bilden ca. 750 Räume insgesamt. Nach dem Wardzia- Besuch fahren Sie nach Tiflis zurück über die armenische Städte Achalkalaki und Ninotsminda durch die Umfahrungsstrasse, vorbei an drei verschiedenen vulkanischen Seen auf der Hochebene mit atemberaubenden Landschaften.(ca. 4 St) Ankunft in Tiflis,Üb im Hotel.

 

 

11 Tag.

Ruhezeit, Spaziergang in der Stadt, auf Wunsch Museumsbesuch, oder Mitbringsel einkaufen und/oder Schwefelbad in der Altstadt geniessen. Abends Abschiedsessen im lRestaurant in der Stadt oder ausserhalb der Stadt in einem echt georgischen Familienunternehmen, mit typischen georgischen Trinksprüchen. Üb in Tiflis.

 

 

12 Tag.

Transfer zum Flughafen, Abflug oder individuelle Verlängerung des Aufenthaltes..

Leistungen:

. Tourorganisation und deutschsprachige professionelle Führung
. Alle Transfers ab/an Tiflis
. Alle Übernachtungen in anständigen,sauberen Hotels und Gästehäusern im DZ
. Alle Eintritte in Museen und historischen Orten
. Frühstück, Mittagsimbiss und warmes Abendessen in Regionen(nur Frühstück in Tiflis)
. Begrüssungsessen in Tiflis
. Weinverkostung in Kachetien
. Beide Transfers ab/an Flughafen -Tiflis
. Geringfügige Änderungen wegen des Wetters /oder der Kondition der Reisende in gemeinsamer Absprache vorbehalten.

Teilnehmerzahl: ab 4 Personen, Max 10 Personen



Reisepreis:

 

Bei 4 Per EUR 135 pro Tag pP
Bei 5 Per EUR 125 pro Tag pP
Bei 6 - 7 Per EUR 115 pro Tag pP
Bei 8 - 9 Per EUR 100 pro Tag pP
Bei 10 Per EUR 95 pro Tag pP

EZ- Zuschlag EUR 15 pro Tag

 

 

Anmeldeschluss: 05.07.21


 

Reiseveranstalter:

http://kaukasus-tour.de/

Jago Arabuli

 

Reisebegleiter:

Bejan Enukidze

 

Wir beantworten gerne Ihre Fragen

 

 

Ihre Formularnachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie haben folgende Daten eingegeben:

Kontaktformular

Bitte korrigieren Sie Ihre Eingaben in den folgenden Feldern:
Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Hinweis: Felder, die mit * bezeichnet sind, sind Pflichtfelder.